Turnverein Bergheim/Sieg

Mitgliedsbeitrag

Die Beitragsordnung können sie hier als PDF ansehen.

Auf der Grundlage von § 6 Ziff. 3 unserer Vereinssatzung hat die Mitgliederversammlung, zuletzt in ihrer Sitzung am 19.03.2009, die nachfolgenden Mitgliedsbeiträge beschlossen. Die Höhe der Mitgliedsbeiträge richtet sich nach der Art der Mitgliedschaft und der jeweiligen Leistungsfähigkeit einzelner Mitgliedergruppen.

Danach beträgt der zu entrichtende Mitgliedsbeitrag:

  • Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (soweit sie nicht einer anderen Beitragsklasse angehören):
    5,- EUR/Monat
  • Kinder in der Gruppe Eltern/Kind-Turnen bis zur Vollendung des 4. Lebensjahres:
    beitragsfrei
  • Erwachsene (soweit sie nicht einer anderen Beitragsklasse angehören):
    7,- EUR/Monat
  • Teilnehmer Outdoor-Sports – altersunabhängig (zur Zeit: Walking):
    4,- EUR/Monat
  • Familie (3 Mitglieder gleich welcher Beitragsgruppe bei gemeinsamer Wohnung, mindestens 1 Kind/Jugendlicher nur bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres):
    14,- EUR/Monat

Sonderbeiträge (zusätzlich zum Mitgliedsbeitrag zu entrichten):

Abteilung Ju-Jutsu: 3,- EUR/Monat

Abteilung Aerobic: 3,- EUR/Monat

Aufnahmegebühr (einmalig): 10,- EUR

Die Mitgliedsbeiträge und der Sonderbeitrag werden jeweils zu Beginn des Kalenderhalbjahres fällig; die Aufnahmegebühr einmalig bei Eintritt. Der Einzug der Mitgliedsbeiträge und Sonderbeiträge erfolgt ausschließlich im Wege des Bankeinzugsverfahrens und zwar für das 1. Kalenderhalbjahr Anfang April des Jahres und für das 2. Kalenderhalbjahr Anfang Oktober des Jahres. Die Aufnahmegebühr wird mit dem zeitlich nächsten Einzug abgebucht. Mit dem Aufnahmeantrag ist das Mitglied verpflichtet, eine Einzugsermächtigung zu erteilen.

Für die Beitragshöhe ist die zum Zeitpunkt der halbjährlichen Abbuchung bestehende Beitragsklasse maßgebend. Änderungen in den persönlichen Verhältnissen, die zur Änderung der Beitragsklasse führen, sind dem Vorstand unverzüglich anzuzeigen und nachzuweisen. Nur auf Anzeige hin sind sie zu berücksichtigen.

Die Einstufung in den Familienbeitrag erfolgt bei bereits bestehender Einzelmitgliedschaft frühestens in dem nach Eintritt der Voraussetzungen folgenden Halbjahr.

Bei Eintritt während des Kalenderjahres werden die Beiträge ab dem Eintrittsmonat anteilig erhoben.

Der Vereinsaustritt kann entsprechend § 5 Absatz 2 der Satzung nur mit einer Frist von vier Wochen zum Ende des Kalenderhalbjahres schriftlich dem Vorstand erklärt werden.

Beitragsermäßigung und Stundung in sozialen Härtefällen gewährt der Vorstand auf entsprechend begründeten Antrag hin.

 Drucken  E-Mail