Turnverein Bergheim/Sieg

Übungsstunden Abteilung Basketball

Männer ab 16 J. (Makris)
Do 20-22 h / Siegauenhalle

Basketball & Co. - Hauptsache Ballern!

Fußballspielen seit der Bambini-Zeit, da ist mit zwölf die Luft raus. Was nun? Diese Frage stellte sich meinem Sohn und somit auch mir. Er fing mit Basketball an, doch zweimal Training pro Woche und an den Wochenenden die Spiele passten dann doch nicht so recht in den Tagesplan eines modernen Schülers. Und außerdem „nur“ eine Sportart? 

Okay, das war mein Zeichen. Seit Jahresbeginn als Pressewart beim TV Bergheim tätig, fragte ich spontan beim Vorstand an, ob noch Platz und Bedarf für eine Jugendsportgruppe sei. Die Vereinsleitung hatte, wie gewohnt, offene Ohren und gab dementsprechend schnell grünes Licht. Eine Lücke in den Hallenplänen wurde auch gefunden und fortan hieß es mittwochs von 17.30 bis 19 Uhr „Ballern“ in der Siegauenhalle. Da ich selbst in meiner Jugend Baksetball gespielt und seit einem Jahr auch beim TVB wieder halbwegs aktiv die Korbjagd aufgenommen habe, lag es nahe, die neue Gruppe als „Basketball Jugend“ im TVB-Sportangebot zu verankern.

Um die Sportstunde möglichst attraktiv zu gestalten, gab ich ihr den Namen „Basketball & Co.“. Damit war klar: Hier wird grundsätzlich Basketball gespielt und je nach Laune der (bislang nur) Jungs noch eine oder zwei andere Sportarten betrieben. So kann es durchaus sein, dass die 11- bis 14-jährigen nach 30 Minuten hartem Kampf um den orange-farbenen Ball und einer kurzen Trinkpause zu den Hockeyschlägern greifen, um den Puk in den gegnerischen Kasten zu bugsieren. Noch nicht genug? Jetzt kommt der Rugby-Ball zum Einsatz. Mit leicht abgewandelten Regeln beginnt jetzt der Kampf ums Ei mit dem ziel, dieses im gegnerischen Malfeld abzulegen. Der ein oder andere blaue Fleck bleibt da natürlich nicht aus, aber beschwert hat sich bislang noch niemand. Offenbar ist es das, was sie wollen: Auspowern auf möglichst vielfältige Art und Weise. Logisch, dass der Spaß dabei nicht zu kurz kommt, denn auch darum geht es beim Sport.
Neben den angesprochenen Sportarten, mit Basketball als Basis, konnten sich die Jugendlichen im vergangenen Jahr auch im Badminton, Tischtennis, Fußball, Brenn- bzw. Zombieball und Faustball versuchen. Auch ein Parcours wurde schon aufgebaut, bei dem zwei Gruppen ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit beweisen konnten.
In der Winterzeit müssen wir hinüber in die Halle Markusstraße wechseln, da dann die Fußballer vom SV Bergheim in der Siegauenhalle ihr Trainingslager haben. Ab März/April geht´s dann wieder drüben in der neuen Halle weiter. Interessierte Jugendliche (bis 15 Jahre) können gerne vorbeischauen und auch direkt mitmachen.

Sommer (April-September):
17.30-19.00 h, Siegauenhalle
Winter (Oktober-März):
18.00-20.00 h, Markusstraße

•• Michael Scholl

 Drucken  E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.