Turnverein Bergheim/Sieg

Übungsstunden Yoga

Gemischt* (Folgmann)
Di 17.30-18.30 h / Siegauenhalle Bühne (Hintereingang)

Ein aktiver Einstieg in den Yoga-Kurs ist jeweils nach den Ferien (Ostern, Sommer, Herbst, Winter) möglich.

* Kursangebot: Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, da eine Kursgebühr erhoben wird. Mitglieder zahlen jedoch in der Regel eine deutlich geringere Kursgebühr. Die Gebühr muß entweder vor Beginn des Kurses entrichtet werden oder zur ersten Übungseinheit mitgebracht werden. Wenden sie sich bei Fragen bitte an den zuständigen Fachwart oder direkt an den Übungsleiter.

Für wen ist Yoga?

Für alle Menschen, die etwas Gutes für sich tun wollen und Interesse an diesem Jahrtausende alten, ursprünglich aus Indien stammenden Übungsweg haben. Was wird geübt? Yoga umfasst zunächst sanfte Körperübungen, die achtsam ausgeführt werden. Sie sind heute angepasst an die Beweglichkeit und Kraft des Durchschnittsmenschen und können in der Schwierigkeit langsam gesteigert werden. Ein tiefer Atem führt zu Entspannung und Wohlbefinden. Eine kurze Meditation verbessert die Konzentration und fördert die Berührung mit sich selbst. 

Seit Sommer 2006 gibt es beim TV Bergheim einen (Hatha-)Yoga-Kurs. Für gut eine Stunde können die Teilnehmenden sich vom Alltagsgeschehen zurückziehen, um ganz auf ihren Körper zu hören. Gemeinsam werden für sie passende Positionen (Asanas) geübt, nicht der spektakuläre Kopfstand, sondern Haltungen wie Held(in), Kobra, Hund, Krokodil, Diamant, großes Siegel, Baum. Sie werden fließend eingenommen. Unnötige Spannungen lösen sich und die Muskulatur wird gekräftigt. Im Mittelpunkt steht der Rücken, d.h. die Aufrichtung der Wirbelsäule. 

Der Atem wird bewusst wahrgenommen. Er bestimmt den Rhythmus der Bewegungen. Die Übenden lernen immer vollständig auszuatmen. So kann jede Zelle neu mit Sauerstoff versorgt werden. Durch die Lenkung des Atems (Pranayama) und eine kurze Stille-Phase können die uns stetig begleitenden Gedanken und Gefühlsimpulse mehr und mehr zur Ruhe kommen. 

Eine tiefe Wirkung der Übungen beruht auf ihrer achtsamen, konzentrierten Ausführung. Man lernt sich selbst besser kennen, leistet einen Beitrag zur eigenen Gesundheit und kann neue Kraft für den Alltag schöpfen. 

Birgit Folgmann

 Drucken  E-Mail