Turnverein Bergheim/Sieg

Ein Nachruf und Würdigung durch den Turnverein 1909 Bergheim/Sieg

Am 11. November 2015 starb mit Franz-Heinz Junkersdorf plötzlich und unerwartet einer derjenigen Menschen, die schon kurz nach Ende des unseligen Zweiten Weltkrieges den Verein praktisch mit neuem Leben erfüllten und schließlich zum Erfolg führten. Genau genommen seit dem o1. Januar 1948 ist er Mitglied unseres Vereins. Was er als vierzehnjähriger Bursche als begeisterter Anhänger von Turnvater Jahn mit dem Geräteturnen begann, hielt er nach seiner aktiven Zeit in vielerlei Funktionen, bis zuletzt als Mitglied des TVB-Ältesten-Rats, durch.

Vereinstreue und Durchhaltevermögen, das waren Charakterzüge, die ihm im Dorf in vielerlei Funktionen Bekanntheit und Ansehen einbrachten. Im Verein war er kein Mitläufer, sondern auch Mitgestalter. Schon früh wurde er als Mitglied in den Vorstand gewählt. Schnell erkannte man sein Organisationstalent, und so machte er weiter Vereinskarriere. Zunächst als Geschäftsführer, dann von 1965 bis 1974 sogar als Vereinsvorsitzender.

Wir verlieren mit Franz-Heinz Junkersdorf einen stets positiv denkenden, aufrechten Mann, eine echte Stimmungskanone im Freundes- und Kameradenkreis. Im Verein hat er deutliche Spuren hinterlassen.

Franz-Heinz , Du wirst uns sehr fehlen!

 

Für den Gesamtvorstand Turnverein 1909 Bergheim/Sieg
Heiner Doste (Vorsitzender)
Dieter Wieland (Geschäftsführer)

 

 Drucken  E-Mail